Behandlung von Plagiozephalie, Brachyzephalie, Skaphozephalie und anderen Schädeldeformitäten

Für die Behandlung von Plagiozephalie und anderen Schädeldeformitäten ist es ratsam: 

  • Besuch bei einem Spezialisten
  • Bis zu 4 Monaten kann eine Umlagerung (Schlafen auf der Seite) bei der Behandlung von Schädeldeformitäten helfen.
  • Ab 4 Monaten ist die Verwendung eines orthopädischen DOC Band®-Helms die effektivste Lösung.
Diagnose-Doc-Band

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Behandlung mit dem orthopädischen Helm DOC Band® bei Plagiozephalie, Brachyzephalie, Skapozephalie und anderen Schädeldeformitäten.

Vorteile des orthopädischen Helms DOC Band®

Die Hauptvorteile der Behandlung von Plagiozephalie und anderen Schädeldeformationen bei Babys mit DOC Band® im Vergleich zu passiven Bändern sind:

Die orthopädische Helmversorgung DOC Band® besteht aus einem Kunststoffmaterial, ist leicht, nicht allergen und wird von pädiatrischen Patienten sehr gut vertragen.

Ab einem Alter von 6 Monaten, wenn die Deformität nicht durch posturale Behandlungen korrigiert wurde, kann die einzige Lösung das kraniale orthopädische Band , der orthopädische Helm oder die kraniale Orthese sein.

Vor dem Alter von 12 Monaten werden die besten Ergebnisse mit dem DOC BAND Korrekturhelm erzielt. 

Wenn Sie irgendeine Art von Missbildung im Kopf Ihres Babys beobachten, wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Kinderarzt oder einen Spezialisten für die Behandlung von Schädelmissbildungen , um eine korrekte Diagnose und Korrekturbehandlung zu erhalten.

Seine Verwendung muss täglich und konstant sein. Es wird nur zum Baden, Pflegen, Nackentraining und Anziehen entfernt.

Behandlung von Plagiozephalie
Kopfbedeckungen für Plagiozephalie und andere Schädeldeformitäten

Kraniale Technologien verfügt über 86 zugelassene Zentren in Amerika und Europa.

10000
Fälle von Plagiozephalie und anderen Missbildungen

Unsere Meinung zu anderen Behandlungen für Babys:

In den Vereinigten Staaten und auch in Europa wird in Elternforen häufig über die Verwendung von aktiven Bändern oder passiven Bändern darüber diskutiert, welche für die Behandlung kleiner Patienten nützlicher und geeigneter sind.

Das Konzept des aktiven (oder dynamischen) Bandes ist in den von Cranial Technologies Inc. veröffentlichten wissenschaftlichen Artikeln gut definiert. (siehe Inicio, 1994 und 1998) und es ist einfach, auf einige Schlüsselpunkte des deformierten Schädels einzuwirken, indem die Mechanik der dreidimensionalen Korrektur der Translation und Remodellierung der Knochen der Basis und des Schädelgewölbes auf der Grundlage eines anatomischen Modells angewendet wird ist so natürlich und normal wie möglich.

Das Kriterium der passiven Bänder basiert darauf, sich auf das passive Wachstum des Schädels zu verlassen und Freiräume zu lassen, die als Entlastungsschiene wirken.

Es gibt keinen Bericht über Ergebnisse bei der Behandlung von Schädeldeformitäten bei Babys mit passiven oder lokalen Bändern.

Grundsätzlich entsprechen die einzigen Artikel, die in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften über die Ergebnisse orthopädischer Behandlungen bei Plagiozephalie veröffentlicht wurden, prospektiven Studien, die mit dem aktiven dynamischen Band DOC Band® durchgeführt wurden.

Behandlung von Plagiozephalie Brachyzephalie Skaphozephalie